Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie das Meldeformular absenden, per EMail, Fax oder Telefon Ihren Boxer zur Ausstellung melden.
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung zur Organisation der Ausstellung, der Erstellung des Ausstellungskataloges
und Urkunden. Ggf. können auch Bilder des Boxers und seines Hundeführers in den Medien des BK veröffentlicht werden.

 

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an den Boxer-Klub E.V. Sitz München zwecks Verarbeitung (z. B. ZiSpro, BoxerBlätter, BK-Homepage) sowie die amtierenden
Zuchtrichter. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

 

Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden unverschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen
gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

 

Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung
oder Löschung dieser Daten.

 

Widerruf von Einwilligungen

Die Einwilligungen haben Sie im Rahmen der Meldung ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die
Zukunft bei der die Daten erhebenden Stelle widerrufen können.

 

Mit meiner Meldung bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung, sowie die Ausstellungsordnung gelesen habe und stimme der Veröffentlichung und Verarbeitung
meiner Daten zu.

 

Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht geben, bitten wir um Verständnis, dass Sie Ihre/n Hund/e nicht per Online Meldeformular zur Ausstellung melden können.